3M Aura 9320+ FFP2 Atemschutzmaske NR D ohne Ventil AGW 10

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 2 Werktage

 Neueste 3M™ Filtertechnologie, Siegelpunkte auf der Maskenoberseite, Spezielle Gestaltung der Nasenregion, Innovative Kinnlasche, 3-teiliges Design mit integriertem Nasenbügel mit Polsterung und elastischer Bebänderung, Einzelverpackung 


Produktinformationen

EAN: 4046719487325
Hersteller: 3M
Hersteller Artikelnummer: 7000088723
Hersteller Type: 9320+
Datenblatt


 Die Partikelmasken der Serie 3M™ Aura™ 9300+ bieten effektiven Atemschutz in industriellen Anwendungen, wenn die Arbeiter Stäuben und/oder nicht flüchtigen flüssigen Partikeln ausgesetzt sind. 

Größe oder Maße

Created with Sketch.

9320+ FFP2 NR D Ohne Ventil 

10 x Vielfaches des Grenzwertes, AGW 

 Diese Produkte enthalten keine Komponenten aus Naturgummi - Latex. Maximales Gewicht der Produkte: 
• Ohne Ventil Gewicht = 10g 

Produktdetails

Created with Sketch.

 

Geprüft und CE-zertifiziert nach EN 149:2001 + A1:2009. 
• Faltbar, einfache Lagerung, 3-teiliges Design passt sich komfortabel den Gesichtsbewegungen an. 
• Neue Filtertechnologie für effektive Filterleistung bei niedrigem Atemwiderstand. 
• Die spezielle Gestaltung der Nasenregion passt sich optimal der Gesichtsform an und verbessert die Kompatibilität mit Brillen und Augenschutz. 
• Die innovative Kinnlasche erleichtert das Aufsetzen und das richtige Positionieren im Gesicht. 
• Das 3M™ Cool Flow™ Ausatemventil ist besonders angenehm in heißer Umgebung und/oder bei schwerer Arbeit*. 
• Angenehmes Tragegefühl auf der Haut durch die große, weiche Polsterung im Nasenbereich. 
• Hygienische Einzelverpackung verhindert Verschmutzung der Maske vor ihrem Einsatz. 
• Siegelpunkte reduzieren beim Ausatmen den Luftfluss durch die Maskenoberseite und so das Beschlagen von Brillen. 
 Der gleichmäßiger Druck der Kopfbänder erhöht den Komfort im Gesicht, im Nacken und am Kopf bei einem sicheren Gefühl. 
• Farbige Kopfbänder zum einfachen Erkennen: gelb für FFP1, blau für FFP2 und rot für FFP3. 


Normen

Created with Sketch.

 Diese Produkte erfüllen die Anforderungen europäischen Norm EN 149:2001+A1:2009, partikelfiltrierende Halbmasken. Sie sollen ausschließlich zum Schutz des Anwenders vor festen und nicht flüchtigen flüssigen Partikeln verwendet werden. Die Produkte werden nach ihrer Filterleistung und der Gesamtleckage eingestuft (FFP1, FFP2 und FFP3), außerdem nach ihrer Verwendungsdauer und dem Staubeinspeichervermögen. Die Prüfanforderungen in dieser Norm umfassen den Filterdurchlass; erweiterter Beaufschlagungstest (loading); Entflammbarkeit; Atemwiderstand und Gesamtleckage. Wiederverwendbare Produkte müssen zusätzlich Anforderungen an Reinigung, Lagerung und Dolomitstaubeinspeicherung erfüllen (Einspeichertest ist für nicht wiederverwendbare Produkte freiwillig). Eine vollständige Kopie der EN 149:2001 + A1:2009 kann über den Beuth Verlag bezogen werden. Kennzeichnungen: R = Wiederverwendbar NR = Nicht wiederverwendbar (nur für eine Schicht) D = Erfüllt den Dolomitstaub-Einspeichertest

Zulassungen
Dieses Produkt erfüllt die Anforderungen der europäischen Richtline 89/686/EWG (PSA-Richtlinie) und trägt somit ein CE-Zeichen. Die Zertifizierung nach Artikel 10, EG Baumusterprüfung und die Zertifizierung nach Artikel 11, EG Qualitätssicherung, wurde ausgestellt von BSI Product Services, Maylands Avenue, Hemel Hempstead, HP2 4SQ, UK (Prüfstellen Nummer 0086). 

Atemschutz ist nur dann wirksam, wenn er richtig ausgewählt, angepasst und während des gesamten Aufenthaltes im Gefahrenbereich getragen wird